Tixeo mit sicherer Alternative zur Team Kommunikation in der Cloud

Werner Kuhnert NewsDE

Seit Anfang Juni machen die dramatischen Enthüllungen über die Überwachungspraktiken der NSA und anderer Geheimdienste die Runde. Seitdem sind viele Details ans Licht gekommen und die Verunsicherung steigt. Speziell Untermehmen, die ihre virtuelle Team Kommunikation über die Cloud betreiben, machen sich ernsthaft Sorgen. WorkSpace3D Enterprise Edition ist die sichere Altrnative.

Tixeo SARL, französischer Hersteller von IP-basierten HD-Videokommunikations-Lösungen, bietet mit seiner on-premise Videokommunikationslösung WorkSpace3D Enterprise Edition eine sichere Alternative zu cloudbasierten Anwendungen. In Deutschland dürften so ziemlich alle Bürger mit Internetanschluss von den Spähprogrammen der Briten und der USA betroffen sein, denn die allermeisten nutzen die Cloud-Dienste von US-Unternehmen wie Google oder Amazon. Durch die Nutzung von WorkSpace3D im eigenen Intranet ist man vor diesen Spähangriffen sicher.

Die on-premise Lösung WorkSpace3D ist absolut sicher. Sowohl die Audio- und Videokommunikation als auch das Applikationsharing sind SSL / TLS verschüsselt und Dokumente, die im gemeinsamen Filespace gespeichert werden haben eine. AES 128 Bits Verschlüsselung. Hans Bauer, Leiter Vertriebsunterstützung Tixeo Deutschland hebt hervor: ”Tixeo bietet eine Lösung ohne Ausspährisiko. Egal ob als life-time Lizenz, Virtual Appliance oder Server-Appliance, – immer ganz ohne die Gefahr, dass die Unternehmenskommunikation in der Cloud mitgehört wird. Sie bleiben einfach in Ihrem sicheren Intranet.“

Es gibt also keinen Grund auf sichere virtuelle Team Kommunikation zu verzichten. Die on-premise Lösung ist 30 Tage kostenlos mit allen Funktionalitäten im eigenen Netzwerk zu testen. Der Einstieg liegt bei 8.980,- € für 10 concurrent user als einmalige life-time Lizenz. Zahlreiche Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen mit hohem Sicherheitsbedarf setzen Tixeo WorkSpace3D Enterprise Edition bereits ein.