Tixeo mit dem Label «Cybersecurity Made in Europe» ausgezeichnet

19 Jul 2021

Label Made in Europe Tixeo
Tixeo mit dem label "Cybersecurity Made in Europe" Ausgezeichnet

Tixeo, der europäische Marktführer für sichere Videokonferenzen, ist mit dem Label CYBERSECURITY MADE IN EUROPE ausgezeichnet worden. Das Label soll europäische Cybersicherheitsunternehmen fördern und ihre Sichtbarkeit erhöhen.

Das von der European Cyber Security Organisation (ESCO) entwickelte und von Hexatrust verliehene Label zielt darauf ab, einen stärkeren und wettbewerbsfähigeren europäischen Markt für Cybersicherheit zu fördern. Ziel ist auch den strategischen Wert europäischer Cybersicherheitsunternehmen zu sensibilisieren, die ihre Lösungen auf der Grundlage vertrauenswürdiger Werte entwickeln.

Digitale Souveränität ist das von allen angestrebte Ziel. Ohne echtes Bewusstsein aller und ohne die Unterstützung der Regierungen jedoch schwer zu erreichen. Auch heute speichern viele europäische Unternehmen ihre Daten auf außereuropäischen Clouds und viele Europäische Unternehmen und Mitarbeiter tauschen täglich Daten über Messaging-Systeme und Anwendungen aus, die ihre Daten sammeln und mit den US-Digitalgiganten teilen. Aber wie muss man handeln, damit europäische Lösungen zur Selbstverständlichkeit und zur bevorzugten Lösung der gesamten Bevölkerung werden? Diese Herausforderung ist ohne Übertreibung als lebenswichtiger Faktor für Europa zu bezeichnen. Dies kann jedoch nur durch eine starke wirtschaftliche, rechtliche und soziale Mobilisierung aller Beteiligten bewältigt werden. Mit dem Label CYBERSECURITY MADE IN EUROPE wird Tixeo zu dieser Mobilisierung beitragen.

Warum wurde Tixeo das Label CYBERSECURITY MADE IN EUROPE verliehen?

1. In Europa zu Hause:

Tixeo wurde 2004 in Montpellier / Frankreich, gegründet. Der Hauptsitz ist immer noch in Montpellier, aber 100% der Mitarbeiter arbeiten remote von zu Hause aus. Heute 2021 sind Vertriebsbüros, Tochtergesellschaften und Partnerschaften über viele europäische Länder verteilt.

2. Europäische Gesellschaft:

100% des Eigenkapitals der Tixeo SAS befinden sich in den Händen der französischen Gründer. Die beiden Gründer sind auch heute noch die operativen Köpfe des Unternehmens.

3. Europa als Wirtschaftsstandort:

100 % der F&E Aufwände werden ausschließlich in Frankreich – Europa – durchgeführt. Es gibt keine Beteiligung, weder in der Entwicklung oder dem Management, außereuropäischer Partner.

4. Vertrauenswürdige Cybersicherheitsprodukte und -dienste:

Tixeo erfüllt die grundlegenden Anforderungen, die in den „Unverzichtbaren grundlegenden Sicherheitsanforderungen für sichere ICT-Produkte und -Dienste“ der ENISA definiert sind. Einschließlich einer Nicht-Spionageerklärung, die sicherstellt, dass die Software keinerlei Hintertüren (backdoor) für die gezielte Überwachung enthält.

5. Daten und Datenschutz:

Die Tixeo Lösungen erfüllen zu 100% die DSGVO und sind u.a. in vielen deutschen Behörden im Einsatz